Neuer Himmel in schwarz für Golf II

Der alte Himmel zerfällt und ein neuer Himmel für den Golf II muss her

Schon der Himmel im Jetta II war nicht mehr im guten Zustand. Der Himmel des Golf II VR6 stammt noch aus dem Edition One und wurde irgendwann mal neu bezogen. Aber auch hier löste sich der Stoff langsam ab. Zudem waren all die Himmel auch von der Grundsubstanz nicht mehr im guten Zustand.

Jeder, der mal einen Himmel aus- und wieder eingebaut hat, kennt diese bröselige, keksige Substanz. Ein mal an Ort und Stelle und man möchte den Himmel nie wieder anfassen.

Aber es gibt eine Lösung und die macht den Eindruck für die Ewigkeit zu sein.

Das Ende von bröselig - neuer Himmel aus GFK

Bezugsstoff vom schwarzen für Golf II Himmel

Im Internet einfach mal nach "Mehnert, 32257 Bünde" suchen. Anschließend findet man ein paar Anzeigen bei Ebay und Ebay-Kleinanzeigen.

Man kann nur die Rohform des Golf II Himmel aus GFK kaufen oder eben fertig bezogen. Wir hatten uns für die Farbe schwarz und fertig bezogen entschieden. Der Einbau war relativ leicht und ging ohne Probleme einher. Alle Löcher für Stöpsel, Sonnenblenden und Griffe befanden sich an der richtigen Positionen.

Qualitativ macht der Himmel einen guten Eindruck, jedoch muss man mit dem Bezugsstoff sehr vorsichtig umgehen, da hier sehr leicht Druckstellen entstehen.

Preislich kein Schnäppchen, aber die Sache wert

Der Himmel ist mit Sicherheit kein Schnäppchen. Wir hatten auch einige Male gegrübelt, ob es das Geld wert ist. Kurzfassung - ja ist es, wenn man langfristig plant.

Man muss sich halt überlegen, was man möchte. Durch die Grundsubstanz aus GFK erwirbt man ein Produkt, was eigentlich für die Ewigkeit gemacht ist. Den Bezugsstoff kann man je nach Geschmack austauschen. Es stellt sich also die Frage, wie lange man mit dem Auto planen möchte. Für einen Aufbau und zeitnahen Verkauf lohnt sich der Himmel vom Preis her nicht, es sei denn man bekommt es über den Verkauf des Autos wieder rein. Plant man mit dem Auto aber langfristig und ist der alte Himmel des Golf II schon im eher schlechten Zustand, dann lohnt es sich, dass Geld auszugeben.

Auch wenn man den Himmel von seinem Sattler mit Leder beziehen lassen möchte, macht sich dies mit einer GFK-Basis sicherlich leichter, als die keksige Original-Basis.